Free shipping

  30 days return policy

  Advice on all products

  Free returns

SUP Boards

Alle Informationen über Boards zum SUPen, egal ob Touring oder für die Familie, findest du hier bei uns. Wenn du Fragen hast stehen wir natürlich für dich bereit!##break##

Welche Länge sollte ein SUP Board haben?

Lange Boards gleiten schneller, stabiler und besser geradeaus. Dafür sind kleine Boards wendiger und können auch schon mit weniger Kraftaufwand gedreht werden. Als Familien SUP oder auch für Anfänger und Einsteiger empfehlen wir eine Boardlänge von 10‘0 bis ungefähr 12‘5 Fuß. Das entspricht ungefähr drei bis knapp unter vier Metern.

Wie breite sollte ein SUP sein?

Umso schmaler das Boards, desto schneller kannst du Fahren. Umso breiter dein Board ist, desto kippstabiler ist es jedoch auch. Besonders für den Anfang oder als Allround- und Familienboard wirst du mit einem super schmalen Raceboard von 25 Zoll Breite nicht glücklich werden. Schau dich nach Brettern im Bereich von 29 – 32 Zoll Breite um. Da SUP-Boardgrößen in der Länge angegeben werden und Allroundboards natürlich schon in der Breite optimiert sind für deinen Einsatzbereich solltest du in erster Linie auf die Länge deines Boards achten.

Ausblasbare SUP Boards sind einfach praktisch

Die meisten werden das Problem haben, dass ein SUP-Board extrem sperrig und schlecht zu transportieren ist. Deshalb wurden aufblasbare SUPs entwickelt - sogenannte iSUPs. Diese können aufgepumpt werden und im Anschluss wieder platzsparend verstaut werden. Hier können wir dir besonders das Crossbreed von Slingshot und generell die Marke RedPaddle empfehlen. Diese iSUPs sind sehr hochwertig gebaut und wenn du uns schreibst machen wir dir gerne gute Angebote zu den Boards.



Items  1 - 3 of 3

New to our online shop? Register now!
Forgot password