Free shipping

  30 days return policy

  Advice on all products

  Free returns

Neoprenhandschuhe

Kaum etwas vermiest dir den Spaß auf dem Wasser so schnell wie kalte Finger. Egal ob beim Kitesurfen, Wingfoilen oder auf dem SUP: niemand will im Herbst kalte Hände haben.##break##

Die Finger können nicht warm genug sein – doch!

Dickere Handschuhe sorgen für wärmere Hände. Du solltest deine Handschuhe aber nicht zu dick wählen. Denn mit dickeren Handschuhe kannst du deutlich schlechter greifen. Beim Kitesurfen wird die Bar auf einmal unheimlich dick und auf dem Stand Up Paddle kannst du dein Paddel kaum noch festhalten. Die Wassersportler unter uns die aus dem Windsurfbereich kommen wissen worauf ich hinaus möchte. Die Muskeln in den Unterarmen werden durch dicke Handschuhe extrem beansprucht, da das Greifen ungleich schwerer ist. Warme Finger nützen nicht viel, wenn du keine Kraft mehr hast um weiter alles zu geben. Zum Glück werden die Finger in Neoprenhandschuhen nicht so schnell kalt wie man vielleicht denken sollte. Für die meisten Wassersportler reichen 2mm Handschuhe auch im Winter völlig aus!

Von Fingerlingen und Fäustlingen

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Handschuhtypen am Markt. Fingerhandschuhe, Fäustlinge, Fäustlinge mit Ausschnitt auf der Handfläche und und und… Das hat sicherlich auch viel mit Geschmack zu tun und nicht zuletzt dem Einsatzgebiet, aber für die allermeisten sind Fingerhandschuhe die richtige Wahl. Fäustlinge haben zum Beispiel den Nachteil, dass einfache Aufgaben wie zum Beispiel den Kite depowern oder die Fußschlaufen enger schnallen zu einer echten Herausforderung werden können. Am Ende entscheidest natürlich du was für dich am besten funktioniert!



Items  1 - 2 of 2

New to our online shop? Register now!
Forgot password